Einsätze 2018 - FFW Neukirchen / Erzgeb.

Direkt zum Seiteninhalt

Einsätze 2018

Informationen > Einsätze


Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Mitteilungen zu Einsätzen und Übungen der Feuerwehr Neukirchen im Jahr 2018.


Nr.22


Einsatz  Technische Hilfeleistung


Am Freitag, den 06.12.2018 um 10.51 Uhr, wurden wir durch die Leitstelle Chemnitz auf die Hauptstraße zu einer Türnotöffnung gerufen.
Beim Eintreffen war der Rettungsdienst bereits vor Ort. Maßnahmen waren von unserer Seite nicht nötig, da der Patient die Tür dann doch selbst öffnen konnte.

Eingesetzte Feuerwehren: FFw Neukirchen ( HLF, RW)


Nr.21


Einsatz  Brand


Am Freitag, den 21.12.2018 um 06.05 Uhr, wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Adorf nach Adorf zu einem Brand alarmiert. Auf dem Eisenweg wurde ein Feuerschein gemeldet. Die Adorfer Kameraden führten die Lageerkundung durch und stellten fest, dass es in einer Kompostieranlage zu einen offenen Brand gekommen ist. Da sich die Wasserversorgung relativ schwierig gestaltete wurde anfangs ein Pendelverkehr mit unseren Tanklöschfahrzeug organisiert und parallel dazu eine lange Wegstrecke aufgebaut. Mit Hilfe eines Baggers der Kompostieranlage wurde der Haufen breitgetragen und so Stück für Stück der

Eingesetzte Feuerwehren: FFw Adorf, FFw Neukirchen, KBM, Polizei


Nr.20


Einsatz  Technische Hilfeleistung


Am Donnerstag, den 06.12.2018 um 20.51 Uhr, wurden wir durch die Leitstelle Chemnitz auf die Stollberger Straße auf Höhe Kreuzung Südstraße gerufen.
Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass sich ein Rettungswagen festgefahren hat. Der Grund dafür war, dass der Rettungswagen laut Navigationsgerät die alte Forststraße befahren sollte, um dann auf die Stollberger Straße abzubiegen. Da die Behelfsausfahrt durch den Regen aufgeweicht war, blieb der Rettungswagen stecken. Mit Hilfe des Rüstwagen konnte das Fahrzeug schnell herausgezogen werden und seine Fahrt mit Patient zum Krankenhaus fortsetzen.

Eingesetzte Feuerwehren: FFw Neukirchen ( HLF, RW)




Nr. 19


Einsatz  Brandmeldeanlage


Am Montag, den 03.12.2018 um 15.18 Uhr , wurden wir durch eine automatischen Brandmeldeanlage einer Firma nach Adorf auf die Hauptstraße alarmiert.
Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich der Alarm jedoch als Fehlalarm dar. Wir konnten somit direkt wieder unsere Wache anfahren und waren wieder einsatzbereit.

Eingesetzte Feuerwehren: FFw Neukirchen, Adorf




Nr. 18


Einsatz  Brandmeldeanlage


Am Montag, den 20.11.2018 um 10.02 Uhr , wurden wir durch eine automatischen Brandmeldeanlage einer Firma nach Adorf auf die Hauptstraße alarmiert.
Der dementsprechende Bereich wurde bereits von den Adorfer Kameraden überprüft und es wurden keine Feststellungen gemacht. Somit konnten wir noch auf der Anfahrt den Einsatz beenden und konnten unseren Standort wieder anfahren.

Eingesetzte Feuerwehren: FFw Neukirchen, Adorf




Nr. 17


Einsatz  Brandmeldeanlage


Am Montag, den 09.10.2018 um 15.41 Uhr , wurden wir durch eine automatischen Brandmeldeanlage einer Firma nach Adorf auf die Hauptstraße alarmiert.
Vor Ort konnte jedoch Einsatzabbruch gegeben werden, so dass von uns keine Maßnahmen erforderlich waren.

Eingesetzte Feuerwehren: FFw Neukirchen, Adorf
weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rettungsdienst



Nr. 16


Einsatz  Brandmeldeanlage


Am Mittwoch, den 19.09.2018 um 03.10 Uhr , wurden wir zu einen Verkehrsunfall auf der obere Hauptstraße in Höhe Netto Getränke Markt alarmiert. Ein VW Fox war aus bisher noch ungeklärter Ursache an eine Hauswand geprallt, der Fahrer eingeklemmt und nicht ansprechbar.
Im Vordergrund stand hierbei natürlich die Menschenrettung. Der Fahrer konnte sehr zügig aus dem Auto befreit werden und es wurde unverzüglich mit der Reanimation begonnen. Im weiteren Verlauf wurde der Fahrer an den Rettungsdienst übergeben. Jedoch verstarb der Fahrer noch an der Unfallstelle.
Im Anschluss leuchteten wir die Unfallstelle noch aus, so dass die Polizei die Unfallaufnahme noch durchführen konnte.
Mit im Einsatz waren die Kameraden aus Adorf, Rettungsdienst und Polizei.

Eingesetzte Feuerwehren: Fw Neukirchen (HLF,RW,MTW), Adorf (VRW,LF), KBM
weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rettungsdienst



Nr. 15


Einsatz  Brandmeldeanlage


Am Montag, den 03.09.2018 um 11.50 Uhr , wurden wir durch eine automatischen Brandmeldeanlage einer Firma nach Adorf auf die Hauptstraße alarmiert.
Bereits auf der Anfahrt erfolgte für uns jedoch der Einsatzabbruch, so dass von uns keine Maßnahmen erforderlich waren.

Eingesetzte Feuerwehren: FFw Neukirchen, Adorf
weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rettungsdienst



Nr. 14


Einsatz Technische Hilfe


Am Dienstag, den 28.08.2018 um 19.43 Uhr , wurden wir zu einen Absturz eines Heißluftballons in der Ortslage Neukirchen gerufen. Dies hat sich jedoch an der Einsatzstelle nicht bestätigt.
Es waren zwar 2 Heißluftballons im Landeanflug über unseren Ort, diese sind aber zum Glück aller Beteiligten sicher im Gewerbegebiet gelandet. Somit konnte der Einsatz relativ schnell beendet werden.

Eingesetzte Feuerwehren: FFw Neukirchen (MTW, HLF, TLF, RW)
weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rettungsdienst



Nr. 13


Einsatz Technische Hilfe


Am Sonntag, den 12.08.2018 um 15.06 Uhr , wurden wir zu einer Olspur im Baugebiet Forststraße gerufen. Vor Ort wurde die Verunreinigungen mit Ölbindemittel beseitigt.
Als weitere Kräfte wurde die Polizei nachgefordert.

Eingesetzte Feuerwehren: FFw Neukirchen
weitere Einsatzkräfte: Polizei




Nr. 12


Einsatz Technische Hilfe


Am Freitag, den 06.07.2018 , wurden wir zu einer Ölspur auf der Chemnitzer Straße gerufen. Da von der  Ölspur eine Gefährdung für den Straßenverkehr ausging, war es notwendig  die Chemnitzer Straße voll zu sperren.
Unterstützung erhielten wir von der Firma Lohr Umweltservice sowie der Firma Becker Umweltdienste.


Eingesetzte Feuerwehren: FFw Neukirchen
weitere Einsatzkräfte: Polizei, Reinigungsfirmen




Nr. 11


Einsatz Brand


Am Mittwoch, den 27.06.2018 um 16.55 Uhr, wurden wir zu einem Brand auf der Gartenstadtstraße gerufen. Bei der Lageerkundung stellten wir angebranntes Essen fest. Die Wohnung wurde im Anschluss noch belüftet und danach war unser Einsatz wieder beendet.
Ein Dank gilt auch den Kameraden aus Adorf und Jahnsdorf sowie den Kreisbrandmeister.

Eingesetzte Feuerwehren: FFw Neukirchen, Adorf, Jahnsdorf und DLK Stollberg
weitere Einsatzkräfte: Polizei, KBM




Nr. 10


Einsatz BMA


Am Mittwoch, den 20.06.2018 um 12.23 Uhr, wurden wir zu einer Firma im Gewerbegebiet gerufen. Dort hatte eine automatische Brandmeldeanlage Alarm ausgelöst. Vor Ort wurde  der entsprechende Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Da keine  Hinweise auf ein Brand gefunden wurden, wurde die Anlage wieder zurück  gestellt.
Ein Dank auch an die Kameraden aus Adorf, Jahnsdorf und Stollberg.

Eingesetzte Feuerwehren: FFw Neukirchen, Adorf, Jahnsdorf und DLK Stollberg
weitere Einsatzkräfte: Polizei, KBM




Nr. 09


Einsatz Technische Hilfe


Am Samstag, den 28.05.2018 um 12.23 Uhr, wurden wir zu einer Ölspur alarmiert. Bereits vor Ort, erwartete  uns die Polizei und eine Reinigungsfirma. Da es sich um eine, doch recht  umfangreiche Verschmutzung handelte und bereits ein Motorrad auf der  Ölspur stürzte, wurden wir zu Unterstützung angefordert.

Eingesetzte Feuerwehren: FFw Neukirchen
weitere Einsatzkräfte: Polizei, Reinigungsfirma




Nr. 08


Einsatz ABC- Gefahrgut


Am Samstag, den 26.05.2018 um 12.23 Uhr, wurden wir zu einem ABC-Gefahrguteinsatz nach Adorf alarmiert. Eine ungewöhnliche Trübung des Dorfbachs veranlassten Anwohner und die Polizei zur Alarmierung der Feuerwehr. Da die Leitstelle Chemnitz nach den Beschreibungen wirklich davon ausgehen musste, dass Gefahrstoffe ins Wasser gelangt sind, wurden neben den Wehren der Gemeinde nach entsprechender Alarm- und Ausrückeordnung auch der Gefahrgutzug des Regionalbereiches Stollberg in Bewegung gesetzt.
Somit befanden sich neben unserer Feuerwehr insgesamt 92 Kameraden der Wehren Neukirchen, Jahnsdorf, Thalheim, Lugau, Gablenz, Oelsnitz, Zwönitz, Marienberg sowie der diensthabende Kreisbrandmeister im Einsatz. Als Bereitstellungsraum der Fahrzeuge diente der Parkplatz des Adorfer Einkaufmarktes.
Nach einer ersten Lagererkundung war festzustellen, dass die Verunreinigung aller Wahrscheinlichkeit nach durch eine Bohrung für eine Erdwärmeanlage und ein fehlerhaftes Einleiten in das Gewässer entstanden ist.
Die meisten Einsatzkräften konnten den Bereitstellungsraum zeitnah verlassen. Um eine Umweltgefahr dennoch auszuschließen, nahmen Kameraden der Feuerwehr Marienberg gemeinsam mit der Unteren Wasserbehörde Wasserproben. Gegen 15:45 Uhr wurde der Einsatz beendet.
Der große Auflauf an Einsatzfahrzeugen und Einsatzkräften stieß in der Einwohnerschaft auf Verwunderung. Hier sei gesagt, dass gerade Alarmierungen und Einsätze nach dem Stichwort "ABC bzw. Gefahrgut" nach einen definiertem Schema ablaufen. Die dafür benötigten speziellen Einsatzmittel sind im Regionalbereich Stollberg dabei auf mehrere Wehren verteilt.
Da im wirklichen Gefahrgutfall sehr viele Einsatzkräfte benötigt werden, ist die Alarmierung nach diesem Konzept also folgerichtig.
Wir danken den vielen Einsatzkräften für ihre Bereitschaft und der Feuerwehr Neukirchen für die reibungslose Einsatzleitung.

Eingesetzte Feuerwehren: FFw Neukirchen, Adorf, Jahnsdorf, Oelsnitz, Lugau, Zwönitz, Thalheim, Gablenz, Marienberg,

weitere Einsatzkräfte: Polizei, Untere Wasserbehörde




Nr. 07


Einsatz Brand


Am Donnerstag, den 12.04.2018 um 07.19 Uhr, wurden wir zu einem  gemeldeten Bahnbrand in Niederwürschnitz alarmiert.
Der Einsatz wurde bereits im Gerätehaus abgebrochen, da keine weiteren Kräfte und Mittel benötigt wurden.

Eingesetzte Fahrzeuge:




Nr. 06


Einsatz Technische Hilfe


Am Donnerstag, den 10.04.2018 um 10.18 Uhr, wurden die Kameraden zum Lämmelstück in Neukirchen gerufen. Dort waren zwei Pkw zusammengestoßen. Auslaufende Betriebsmittel wurden mit Ölbindemittel gebunden und die Straße gereinigt. es wurden 2 Personen bei dem Einsatz verletzt.

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, RW



Nr. 05


Einsatz Technische Hilfe


Am Donnerstag, den 05.04.2018 um 17.17 Uhr, wurden die Kameraden zum Lämmelstück / Ecke Schloßschänkenweg in Neukirchen gerufen. Dort waren Betriebsmittel aus einem Abschleppwagen ausgelaufen. Diese wurden mit Ölbindemittel gebunden und die Straße gereinigt.

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, HRW



Nr. 04


Einsatz Technische Hilfe


Am Samstag, den 10.03.2018 um 19.14 Uhr, wurden die Kameraden auf die Lange Straße in Neukirchen gerufen. Dort war in einem Haus eine Wasserleitung geplatzt.
Die Kameraden konnten nur das Wasser abdrehen und den Strom abschalten. Weitere Maßnahmen waren nicht nötig.

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, RW 1, HRW



Nr. 03


Einsatz Technische Hilfe


Am Montag, den 19.01.2018 um 14.20 Uhr, wurden wir von unserer Gemeinde angefordert um mit unseren RW1 ein Gemeindefahrzeug zu bergen.
In Adorf am Mühlberg war der Multicar des Bauhofs Neukirchen beim Beräumen der Straße in den Seitengraben geruscht und musste geborgen werden.

Eingesetzte Fahrzeuge: RW 1



Nr. 02


Einsatz Brand


Am Montag, den 01.01.2018 um 00.55 Uhr, wurden wir zu einem offenen  Brand, auf der Hauptstraße Straße hinter dem Rathaus, gerufen.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte hinter dem Rathaus kein offener  Brand festgestellt werden. Auch durch ein Absuchen der näheren Umgebung  brachte keine weitere Erkenntnisse.
Vermutlich hatte ein Feuerwerkskörper einen etwas stärkere Lichtschein verursacht, sodass eine Brandentwicklung vermutet wurde.

Eingesetzte Fahrzeuge:  HLF 20, TLF 4000, RW 1




Nr. 01


Einsatz Brand


Am Montag, den 01.01.2018 um 00.15 Uhr, wurden wir zu einem Heckenbrand,  auf der Hauptstraße Straße auf Höhe der Mittelschule, gerufen. Vor Ort  wartete bereits die Anruferin, die eine Rauchentwicklung in der Hecke  gesehen hatte. Da die Kameraden des HLF vor Ort jedoch keinen Brandherd feststellen konnten, wurde für die anderen anrückenden Einsatzkräfte Einsatzabbruch gegeben.
Vermutlich hatte ein Feuerwerkskörper eine etwas stärkere  Rauchentwicklung verursacht, sodass eine Brandentwicklung vermutet  wurde.

Eingesetzte Fahrzeuge:  HLF 20
ausgerückte Fahrzeuge: TLF 4000, RW 1




Feuerwehr Banner
Zurück zum Seiteninhalt